INTERNET WORLD Business Logo Abo
eBay-Website
Plattformen 30.06.2016
Plattformen 30.06.2016

Widerrufsrecht eBay Plus Programm: Änderungen der Mitgliedsbedingungen

shutterstock.com/Radu Bercan
shutterstock.com/Radu Bercan

eBay Plus Mitglieder müssen künftig auch Gewerbekunden ein einmonatiges Widerrufsrecht einräumen. Tun sie das nicht, müssen sie das Treueprogramm verlassen.

Ab sofort sind alle Teilnehmer des eBay Plus Programms dazu verpflichtet auch gewerblichen Kunden ein vierwöchiges Widerrufsrecht einzuräumen. Der gesetzlich vorgeschriebene Zeitraum für den Widerruf eines Produktes für Endverbraucher liegt bei zwei Wochen. Um am eBay Plus Programm teilzunehmen, müssen sich die Händler dazu verpflichten, den Endverbrauchern ein Widerrufsrecht von einem Monat einzuräumen. Für Gewerbetreibende war ein Widerruf bisher allerdings ausgeschlossen. Wer nun aber weiterhin am eBay Plus Programm teilnehmen möchte, muss dieses Recht allen Kunden gewähren.

Die Voraussetzungen für die Teilnahme am eBay Plus Programm:

  • Festpreisangebote mit eBay-Garantie im Portfolio
  • schnelle Zahlungsmethoden wie zum Beispiel PayPal
  • Gewährleistung der Bearbeitung und des Versands am Tag der Bestellung bei Zahlungseingang bis 14 Uhr
  • einen kostenlosen und schnellen Inlandsversand (maximal ein bis zwei Werktage)
  • Versand mit Sendungsverfolgung ab einem Warenwert von zehn Euro
  • Hochladen der Sendungsnummer bei eBay
  • einen Monat lang die kostenlose Rücknahme des Artikels im Inland sowohl für Verbraucher als auch für gewerbliche Kunden

Möchte ein Händler den Gewerbekunden kein einmonatiges Widerrufsrecht gewähren, muss er das eBay Plus Programm verlassen. Denn ein Verkäufer kann nur Mitglied des Programms sein, wenn er alle von eBay gestellten Bedingungen erfüllt.

Änderungen in den AGBs

Ist der Händler mit den geänderten Teilnahmebedingungen einverstanden, muss er Änderungen in seinen AGBs vornehmen. Denn hier ist bisher ein Widerrufsrecht für gewerbliche Kunden ausgeschlossen worden. Daher muss man als eBay Plus Mitglied diese Klausel streichen. Somit kann dann auch mit Gewerbekunden ein vertragliches Widerrufsrecht geschlossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren