INTERNET WORLD Business Logo Abo
Amazon 05.11.2014
Amazon 05.11.2014

Bonus-Programm Amazon weitet Prime auf Partner-Shops aus

Shutterstock.com/Twin Design
Shutterstock.com/Twin Design

Erstmals überträgt Amazon die Vorteile für Mitglieder seines Prime-Programms auch auf andere Online-Shops. Den Anfang macht der britische Modehändler AllSaints, der eine Gratislieferung bietet.

Amazon will sein VIP-Programm Prime seinen Mitgliedern künftig auch auf anderen Shoppingseiten anbieten. Als erster externer Anbieter ist Fashion-Shop AllSaints mit dabei, berichtet recode.net. Mitglieder von Amazon-Prime können für Käufe, die sie auf AllSaints.com getätigt haben, den kostenlosen Versand am gleichen Tag der Bestellung in Anspruch nehmen.


Der britische Retailer bewirbt seine Produkte dazu in den Suchergebnissen auf Amazon.com. Kunden, die sich davon angesprochen fühlen, müssen zunächst auf die die Seite von AllSaints gehen und  melden sich anschließend mit ihren Amazon-Zugangsdaten an. Amazon erhebt von dem Händler eine Gebühr pro Klick, verlangt aber keinen Umsatzanteil.


Um weitere Kunden auf sein Prime-Programm zu locken, hat Amazon zudem Prime Photos eingeführt. Mitglieder können damit unbegrenzt viele Fotos  in Amazon Cloud Drive speichern.

Im Oktober hat Amazon sein deutsches Premium-Programm ausgebaut: Mitglieder bekommen neun Stunden vor der breiten Masse Zugang zu den Angeboten von BuyVIP. Der eigene Shopping-Club lockt Käufer mit Blitzangeboten und einem Nachlass von bis zu 70 Prozent auf Mode- und Lifestyle-Produkte.

Das könnte Sie auch interessieren