INTERNET WORLD Business Logo Abo
Plattformen 23.07.2014
Plattformen 23.07.2014

Mobile Payment Amazon bringt Geldbörsen-App

Shutterstock.com/tashatuvango
Shutterstock.com/tashatuvango

Amazon macht den ersten Schritt zur eigenen mobilen Bezahl-App. Mit "Wallet" bietet der Internet-Händler jetzt eine Anwendung, die Ordnung in digitale Gutscheine und Rabattmarken bringen soll.

Ganz ohne großes Aufhebens hat Amazon jetzt in den USA eine eigene Wallet-App herausgebracht. Im Amazon App Store und bei Google Play gibt es nun die Anwendung "Wallet", die allerdings nur das Gerüst für einen Bezahldienst darstellt: Nutzer können dort bisher nur Geschenkgutscheine und Bonusprogramm- und Kundenkarten bündeln, um im Laden darauf zurückzugreifen. Dafür werden Gutscheine und Kundenkarten werden gescannt oder deren Daten manuell eingegeben, anschließend erscheinen die Infos im digitalen Format als Strich- oder QR-Code, Bild oder Text. Auf einer enstprechenden Webseite können weitere Karten manuell eingegeben und Bezahleinstellungen vorgenommen werden. Bezahlen kann man mit der App jedoch noch nicht.

Wallet ist bisher noch als Beta-Version ausgewiesen, so Techcrunch. Auf dem in Kürze erscheinenden Amazon-Smartphone Fire soll die App natürlich bereits vorinstalliert werden.

Gerade hatte Amazon auch seinen exklusiven Kundenservice Mayday nach Deutschland gebracht. In den USA startete Amazon vor wenigen Tagen eine Bücher-Flatrate

Das könnte Sie auch interessieren