INTERNET WORLD Logo Abo
PayPal
Payment 27.01.2017
Payment 27.01.2017

Umsatz und Gewinn gestiegen PayPal weiterhin auf Wachstumskurs

shutterstock.com/Ken Wolter
shutterstock.com/Ken Wolter

Das Wachstum bei PayPal hält an. Im jetzt vorgestellten Quartalsbericht gab es erneut mehr Umsatz und Gewinn bei dem Bezahlanbieter.

Die Abspaltung von eBay hat sich für PayPal gelohnt. Über ein Jahr nach der Umorientierung kann der Bezahlanbieter immer noch neue Kunden gewinnen. Und das wirkt sich auf den Umsatz und den Gewinn des Unternehmens aus.

Satte 2,98 Milliarden US-Dollar Umsatz verzeichnete PayPal im vierten Quartal 2016. Dabei handelt es sich um einen Anstieg von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, als PayPal 2,56 Milliarden US-Dollar umgesetzt hatte. Außerdem erwirtschaftete das Unternehmen einen Gewinn von 390 Millionen US-Dollar. Auch hier ein Anstieg im Vergleich zum vierten Quartal 2015, als PayPal 367 Millionen US-Dollar eingenommen hatte. Im Gesamtjahresüberblick steigerte PayPal den Umsatz um 17 Prozent auf 10,84 Milliarden US-Dollar und erwirtschaftete insgesamt 1,15 Milliarden US-Dollar Gewinn im Jahr 2016.

Rekordjahr 2016

Grund genug für PayPal-Chef Dan Schulman im Finanzbericht das Jahr 2016 nicht nur als Rekordjahr, sondern auch als Wendepunkt zu bezeichnen: Man habe im vergangenen Jahr seine Marktchancen dank neuer strategischer Partnerschaften ausgebaut. Mittlerweile verfügt der Konzern über mehr als 197 Millionen aktive Kundenkonten. Für das erste Quartal 2017 erwartet PayPal ein Umsatzwachstum von 14 Prozent auf 2,9 bis 2,95 Milliarden US-Dollar.

Bei der ehemaligen PayPal-Mutter eBay lief es im vergangenen Quartal ebenfalls gut: Das Unternehmen erfüllte die Erwartungen der Anleger, legte dank Weihnachtsgeschäft beim Umsatz zu und schloss 2016 mit einem satten Gewinnplus dank einer massiven Steuerrückzahlung.

Das könnte Sie auch interessieren