INTERNET WORLD Business Logo Abo
Facebook Pay
Payment 22.07.2021
Payment 22.07.2021

Zahlungssystem US-Händler können Facebook Pay im eigenen Shop nutzen

Facebook/Screenshot
Facebook/Screenshot

Die Meldung macht hellhörig: Ab August können Händler in den USA Facebook Pay in ihren eigenen Webshop integrieren. Der Rollout für externe Plattformen beginnt mit Shopify-Händlern.

Facebook Pay wurde 2019 eingeführt. Mit dem Payment-System können Nutzer Zahlungen (Spenden etc.) und Käufe in den Apps von Facebook, Messenger, Instagram und WhatsApp tätigen. Jetzt wird der Dienst um eine Funktion erweitert, die hellhörig macht: Ab August können Händler in den USA Facebook Pay in ihren eigenen Webshop integrieren.

Der Rollout für externe Plattformen beginnt mit Shopify-Händlern, die eine der Facebook-Dienste nutzen. Sie sollen künftig die Payment-Funktion integrieren, um ihren Kunden eine mobilfreundliche Möglichkeit zu geben, den Checkout zu beschleunigen, ohne die Zahlungsinformationen erneut eingeben zu müssen.

Facebook will weitere Plattformen und Zahlungsdienstleistern im Laufe der Zeit integrieren. Wann die Funktion nach Europa kommt, ist nicht bekannt.

Sicherheit und Datenschutz

Facebook Pay speichert die Zahlungsdaten nach eigenen Angaben verschlüsselt und sicher, sodass Unternehmen die Karten- oder Kontonummern der Kunden nicht mehr verwalten müssen. Die Karten- und Bankkontonummern, die die Kunden angeben, sollen nicht für personalisierte Werbung oder ähnliches verwendet werden.

Außerdem würden die Aktivitäten der Nutzer, wie Zahlungen oder Einkäufe, nicht an ihre Freunde, ihr Profil oder ihren Feed weitergegeben, es sei denn, sie entscheiden sich selbst dafür, sie zu teilen.

Das könnte Sie auch interessieren