Otto Group
Darüber hinaus fördert das weltweit agierende Unternehmen, das rund 53.800 Mitarbeiter beschäftigt, mit Risikokapital den Aufbau von Start-ups im E-Commerce-Sektor. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2012/13 betrug rund 11,8 Milliarden Euro. Geschäftskern ist der Direktvertrieb, 57 Prozent aller Erlöse in diesem Segment erzielt der Konzern über seine weltweit rund 100 Webshops. Somit ist Otto der größte Internet-Händler für Textilien für Endverbraucher und im internationalen Vergleich zweitgrößter Web-Händler nach Amazon.
weitere Themen
E-Commerce-Trends 15.01.18
15.01.2018

Deadline: Shop-Award-Bewerbungsfrist endet heute


E-Commerce-Trends 08.01.18
08.01.2018

Amazon beendet Gratis-Lieferung der Pantry Box


E-Commerce-Trends 05.01.18
05.01.2018

Douglas liebäugelt mit Same-Day-Delivery


E-Commerce-Trends 03.01.18
03.01.2018

Eurowings investiert in Digitalisierung


E-Commerce-Trends 02.01.18
02.01.2018

Deutsches Finanzamt sperrt chinesische Amazon-Händler



Neues Shopsystem
20.12.2017

Warum About You seine Backend-Lösung verkauft


Produkte zur Miete
12.12.2017

Otto Now: So war das erste Jahr


Neues Geschäftsfeld
27.11.2017

About You: Eigene E-Commerce-Infrastruktur als API-Lösung


Deutscher Handelskongress
17.11.2017

Digitalisierung des Handels: mühsam, experimentell und unvermeidbar


Markus Fuchshofen
05.11.2017

Bonprix: "Mode in harte Produktdaten zu packen, ist schwer"