blowUP media wirbt interaktiv für den neuen Golf VII 13.09.2012, 16:45 Uhr

Es darf geküsst werden

Zum Markstart des neuen Golf VII von Volkswagen realisiert blowUP media eine großformatige Werbekampagne am Potsdamer Platz in Berlin. Auf insgesamt rund 1.000 Quadratmetern wird der neue Golf ins rechte Licht gerückt. Interaktive Elemente sollen für besondere Aufmerksamkeit sorgen.
blowUP media wirbt interaktiv für den neuen Golf VII
„Wenn du im Leben nur EINEN MENSCHEN küssen könntest, wer wäre es?“ Auf diese Frage können Passanten ab sofort über ein Riesenposters von Volkswagen am Berliner Potsdamer Platz ihre ganz persönliche Antwort geben.
Volkswagen setzt zum Start des Golf VII auf Emotionen und ungewöhnliche interaktive Elemente im XXL-Format. Der komplette Südeingang des S-Bahnhofs am Potsdamer Platz wurde mit den Kampagnenmotiven verkleidet. An der Innenfassade kommt zudem ein mehr als 40 Quadratmeter großer LED-Screen zum Einsatz. An der Außenseite wird die Konstruktion durch acht Touchscreens ergänzt. Diese verfügen über eingebaute Kameras, damit Passanten Kussfotos von sich machen können, die dann innen auf dem großen Bildschirm eingeblendet werden.
Die Aktion ist Bestandteil der ersten Kampagnenphase zur Einführung des neuen Gold-Modells und knüpft an die Internetseite www.onething.de an, auf der der Gold VII präsentiert wird.
Für die kreative Entwicklung der ersten Phase zeichnet DDB Tribal Berlin verantwortlich. Neben blowUP media waren auch Mediacom und Magic Poster an der Umsetzung beteiligt.


Das könnte Sie auch interessieren