SEO-Adventskalender 21.12.2012, 09:50 Uhr

Social Search Tipps

Hier präsentieren wir Ihnen ab sofort jeden Tag einen oder zwei von insgesamt 24 SEO-Tipps für Online-Shops - so, dass sie bis Heiligabend den gesamten "SEO-Adventskalender" beisammen haben. Zusammengestellt wurden die Social-Search-Tipps von der Marketing-Agentur Soquero.
Tipp 23: "Social Media nicht nur für Social Search Zwecke verwenden"
Social Media Marketing verfolgt primär das Ziel der Interaktion mit der Zielgruppe. SEO bzw. Social Search Effekte treten demnach nur im Nebeneffekt auf. So sollte der Fokus von Social Media Maßnahmen stets an den Bedürfnissen der Zielgruppe ausgerichtet sein, nichtsdestotrotz sollte zumindest ein Bewusstsein für Social Search Effekte geschaffen werden.
Tipp 24: "Klassische SEO Maßnahmen nicht vergessen"
Der Faktor „Social“ ist derzeit eine weitere Möglichkeit, bestmögliche SEO Effekte zu erzielen. Social Search ist hierbei aber nur ein Faktor unter vielen, klassische SEO Maßnahmen wie die On-Page Optimierung oder der externe Linkaufbau sind natürlich weiterhin hoch relevant.
Tipp 1: "Mit Influencern vernetzen und gezielt Inhalte platzieren (Seeding)"
Tipp 2: "Links mit Publisher & Author Tags kennzeichnen"
Tipp 3 & 4: "Google+-Aktivität sicherstellen und "news_keyword" nutzen"
Tipp 5: "Breite Einbindung von Social Plug-ins"
Tipp 6: "User aktiv zur Interaktion ermuntern (Like, Share, Comment)"
Tipp 7: "Fanpage-Name geschickt wählen"
Tipp 8 & 9: "Vanity URL einrichten, Profil-Infos & Tabs optimieren"
Tipp 10: "Social Media Content, Fotoalben & Meilensteine SEO-konform gestalten"
Tipp 11: "Beiträge optimal formatieren"
Tipp 12 & 13: "Komplette Infrastruktur nutzen und themenspezifische Inhalte anbieten"
Tipp 14: "Top-Auflistungen, Experteninterviews, How-tos etc. für Inhalte nutzen"
Tipp 15: "Bedürfnisse der Zielgruppe untersuchen"
Tipp 16: "Unterhaltungs-, Bildungs-, Informations- oder sozialen Mehrwert bieten"
Tipp 17: "Linkbait Mechanismen nutzen"
Tipp 18: "User-Generated-Content mit Authentizität einbinden"
Tipp 19: "Social Snippets verwenden"
Tipp 20: "Google+ Local Pages einrichten"
Tipp 21: "Mobile nicht vergessen"
Tipp 22: "Social Search Trends verfolgen"



Das könnte Sie auch interessieren