inFranken und das Werbenetzwerk plista kooperieren. Ein gemeinsam gelaunchtes Selbstbuchungsportal soll es Werbekunden vereinfachen, Onlinewerbekampagnen einzustellen."> inFranken und das Werbenetzwerk plista kooperieren. Ein gemeinsam gelaunchtes Selbstbuchungsportal soll es Werbekunden vereinfachen, Onlinewerbekampagnen einzustellen." /> inFranken und das Werbenetzwerk plista kooperieren. Ein gemeinsam gelaunchtes Selbstbuchungsportal soll es Werbekunden vereinfachen, Onlinewerbekampagnen einzustellen." />
plista und inFranken starten Selbstbuchungsportal 17.11.2010, 12:05 Uhr

Direkt online und regional werben

Das regionale Infoportal inFranken und das Werbenetzwerk plista kooperieren. Ein gemeinsam gelaunchtes Selbstbuchungsportal soll es Werbekunden vereinfachen, Onlinewerbekampagnen einzustellen.
plista und inFranken starten Selbstbuchungsportal
Ziel ist es, vor allem bestehende Premium-Longtail-Werbekunden aus dem Printbereich mit der One-Click-Kampagnenerstellung zu erreichen. Dabei können die interessierten Werber durch die Eingabe ihrer Ziel-URL ein Onlinewerbebanner erstellen und anpassen. "Wir arbeiten bereits seit einem Jahr erfolgreich mit plista zusammen und haben viele gute Erfahrungen mit deren präferenzbasierten RecommendationAds gesammelt", so Frank Rauscher, Leiter Portal von InFranken. Nun wolle man auch Werbekunden die Möglichkeit eröffnen, präferenzbasierte Onlineanzeigen auf dem Nachrichtenportal zu schalten.
Durch die gezielte regionale Auslieferung der Onlineanzeigen über inFranken können Unternehmen und Selbständige ihre Zielgruppe zudem unmittelbar in ihrer Nachbarschaft erreichen. "Im Gegensatz zu globalen Werbenetzwerk-Riesen, bei denen Unternehmen nur wenig Kontrolle darüber haben, auf welchen Webseiten die Anzeigen tatsächlich erscheinen werden, bietet eine Selbstbuchungsplattform die Möglichkeit, sich zielgenau an ein bestimmtes Publikum zu wenden", so Dominik Matyka, Mitgründer und Geschäftsführer der plista GmbH.
Ähnlich zielgruppenspezifisch wirbt plista bereits in Berlin. Gemeinsam mit den Onlineportalen Berliner Printmedien betreibt das Werbenetzwerk dort bereits ein Selbstbuchungsportal.



Das könnte Sie auch interessieren