Online-Werbung
Die wichtigsten Bereiche der Online-Werbung sind Display Marketing und Performance Marketing. Display Marketing ist die klassische Online-Werbung, es umfasst grafische Elemente wie Banner und Buttons oder werbliche Text- und Bildinhalte. Diese funktionieren wie Print-Anzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften und werden pro tausend Kontakte abgerechnet. Performance Marketing beinhaltet Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchanzeigen (SEA) wie zum Beispiel Google AdWords und Affiliate-Marketing-Maßnahmen. Der Werbungtreibende bezahlt nur, wenn eine bestimmte Aktion wie zum Beispiel ein Klick auf eine Webseite oder ein Kauf erfolgt ist. Eine weitere Variante der Online-Werbun ist das Direktmarketing, also die direkte Ansprache des Kunden zum Beispiel durch Mailings.
weitere Themen
Etat-Kürzungen bei Advertisern
27.05.2020

Diese Werbemaßnahmen fielen Covid-19 zum Opfer


"YouTube Select"
20.05.2020

YouTube bringt neue Content-Lösung für Werbekunden


Werbeausgaben brechen ein
19.05.2020

Online-Werbemarkt: Minus von 18,2 Prozent im April


Neue Funktion für Google-Browser
18.05.2020

Chrome blockiert ab August Werbung mit hohem Strom- und Datenverbrauch


Serie, Teil 2
09.05.2020

So erkennen E-Commerce-Teams "Micro Moments"



Online-Seminar
04.05.2020

Marketing-Texte schreiben ohne Clickbait


Von Coca-Cola bis Volkswagen
04.05.2020

Wie große Werbungtreibende ihr Marketing an die Krise anpassen


Millionen-Markt
15.03.2020

Influencer Marketing: Budgets, Anbieter, Probleme


Nielsen-Zahlen
21.02.2020

Die Top Advertiser im Januar 2020


Monetarisierung von Podcasts
13.02.2020

Julep: Neuer Marktplatz für Podcaster und Werbungtreibende