INTERNET WORLD Logo Abo
Otto Circular Collection

Kreislauffähige Mode Otto erweitert Circular Collection

Otto
Otto

Otto setzt weiterhin in Kooperation mit dem Start-up circular.fashion auf ressourcenschonende Mode. Dazu präsentiert der Online-Versandhändler 18 neue Kleidungsstücke.

Um den jährlich steigenden Textilmüll zu reduzieren, hat Otto im April 2022 testweise eine kreislauffähige Modekollektion gelauncht. Nun präsentiert der Handelskonzern die Weiterentwicklung der nachhaltigen Initiative in Zusammenarbeit mit dem Berliner Unternehmen circular.fashion.

Die neue Kollektion bietet Kunden 18 Kleidungsstücke in der Preisspanne von 19,99 und 69,99 Euro. Bei der Planung und Herstellung der Kollektion wurde darauf geachtet, nur Rohstoffe zu nutzen, die später wiederverwendet werden können. Bestandteile sind beispielsweise Bio-Baumwolle oder recycelte Baumwolle, bei den Nähten recyceltes Polyester, Knöpfe aus Zedernholz.

Digitaler Produktpass: circularity.ID

In jedes Kleidungsstück ist eine sogenannte circularity.ID eingenäht, die Informationen über Material, Produktion und dem richtigen Rückgabekanal enthält. So sollen Alttextilsortierbetriebe später die Bekleidung und ihre Bestandteile genau identifizieren und diese entsprechend recyceln können.

Die neue Circular Collection ist auch Teil der Nachhaltigkeitsstrategie von Otto. "Otto setzt sich mit der Nachhaltigkeitsstrategie ambitionierte Ziele zum Schutz von Ressourcen", sagt Marc Opelt, Vorsitzender des OTTO-Bereichsvorstands. "Als größter deutscher Onlineshop mit über 11 Millionen Kunden tragen wir somit aktiv dazu bei, den ökologischen Fußabdrucks des Onlinehandels weiter zu reduzieren. Nachhaltigkeit ist für mich kein nettes Extra - sie ist das Fundament unseres Handels."
 

Das könnte Sie auch interessieren