Start-up vorgestellt 27.08.2018, 08:08 Uhr

Hackabu: Das Start-up für Wachstumsprozesse

Hackabu ist ein Start-up für Start-ups, das nur ein Ziel kennt: Wachstum. Dabei ­beruht jeder Schritt auf einer guten Idee, dem sogenannten Growth Hack.
(Quelle: shutterstock.com/SunnyStudio)
Bei jedem Unternehmen, ob Newcomer oder etablierte Marke, braucht es passende Strategien um Wachstumsprozesse planvoll und genau im richtigen Moment voranzutreiben. Hackabu will hier unterstützen und eine Kultur für die Geschäftsentwicklung implementieren, die das eine oder andere Erfolg versprechende Experiment zulässt.
Das ­österreichische Unternehmen setzt dabei auf eine umfangreiche Analyse der Web­präsenz, Data Mining und die Erfassung des laufenden Wettbewerbs in der jeweiligen Branche. Aus dieser detail­lierten Betrachtung ergeben sich die richtigen KPIs für ­Unternehmen und die Möglichkeit, diese zielgerichtet zu optimieren.

Hackabu kann dabei aus ­Erfahrung sprechen: Nicht nur die Namen renommierter Marken zählt das Start-up zu seinen Kunden, die Newcomer mussten selbst expandieren. Schon jetzt sind die Growth Hacker und Marketing-Spezialisten auch in Deutschland, den Niederlanden und Los Angeles in den USA zu finden.



Das könnte Sie auch interessieren