In der Suche 17.12.2019, 13:25 Uhr

Google zeigt Veranstaltungshinweise an

Google zeigt ab sofort auch Theaterstücke, Konzerte und Veranstaltungen in der Nähe in seiner Suche an. Tickets können anschließend über die Websites der Anbieter erworben werden.
(Quelle: Fotolia.com/DWP)
Google erobert weitere Bereiche und greift die Event-Branche an: In der Suche werden ab sofort Veranstaltungen in der Nähe des Suchenden ausgespielt, also etwa Theaterstücke oder Konzerte.
Nutzer können auf ihrem Handy und auf dem Desktop nach "Veranstaltungen in der Nähe" oder einfach nur nach "Konzert" oder "Silvester Party" suchen. Im Anschluss wird eine Liste von Veranstaltungen von verschiedenen Websites wie Eventim, Reservix, AdTicket, MeineStadt oder Elbphilharmonie ausgespielt. Zudem erscheinen Informationen zum Event selbst direkt in der Google-Suche.
Quelle: Google
Wer auf ein Event tippt, erhält konkret einen Überblick über Zeit, Ort, Ticketanbieter und andere Informationen. Wenn das Interesse geweckt ist, können User dem Links folgen, um Tickets bei dem Anbieter der Wahl zu kaufen.
Falls der Suchende noch unentschlossen ist, kann er auf den jeweiligen Veranstaltungswebseiten weitere Informationen abrufen. Zudem lassen sich Events speichern oder mit anderen teilen.
Um Events zu entdecken, die den individuellen Interessen entsprechen, kann man auf den Tab "Für Mich" tippen, um individuelle Vorschläge für Veranstaltungen zu bekommen. Dort gibt es Trends und beliebte Events in der Nähe. Darüber hinaus findet man Veranstaltungen im gesamten Web - von Meetup- und Konzertseiten bis hin zu individuellen Veranstaltungslisten von Organisationen.
Wer selbst Events veranstaltet, muss diese Richtlinien befolgen, um sie in der neuen Google-Suche auffindbar zu machen.



Das könnte Sie auch interessieren