Kundenkommunikation 15.11.2018, 13:54 Uhr

Fragen direkt in Google Maps stellen

Die Fragen dort stellen, wo sie aufkommen: Nutzer können jetzt innerhalb der Google Maps App direkt mit Unternehmen über deren Business-Profil kommunizieren.
(Quelle: shutterstock.com/Cienpies Design)
Fragen stellen, ohne anzurufen oder auf einer externen Webseite zu surfen: In einigen ausgewählten Märkten konnten Nutzer schon seit vergangenem Jahr Unternehmen direkt über die Business-Profile auf Google anschreiben. Nun erlaubt Google allen Nutzern seiner Maps App das direkte Kommunizieren mit Unternehmen. Diese müssen über ihr Business-Profil auf Maps sichtbar und mit Nutzern via Abo verbunden sein.
Die User erhalten die Nachrichten in der Google Maps App. Sowohl in der Android- als auch der iOS-Version von Google Maps sind diese im Seitenmenü zu finden. Darüber soll nicht nur die Interaktion zwischen Kunden und Unternehmen angeschoben werden, sondern es sollen auch fehlgeleitete Nachrichten über konventionelle Kommunikationskanäle vermieden werden, so Google im Firmenblog
Für Unternehmen mit My Business-Profil hat Google indes ebenfalls die App aktualisiert und weitere Kommunikationsmöglichkeiten freigegeben.



Das könnte Sie auch interessieren