Social-Media-Marketing 20.09.2019, 11:06 Uhr

Facebook bringt drei neue Anzeigenformate

Facebook rollt interaktive Anzeigen für seinen News Feed aus. Mit den neuen Formaten können Marken Anzeigen mit Spielen erstellen oder die Nutzer dank Augmented Reality ein Produkt erleben lassen.
(Quelle: shutterstock.com/BigTunaOnline)
Bei Facebook wird Werbung spielerisch: Die Plattform führt drei neue interaktive Anzeigenformate ein, mit denen Marken ihre potenzielle Kunden Produkte ausprobieren lassen können. Zu den neuen Formaten gehören Funktionen wie Umfragen, Spiele und Augmented-Reality-Erlebnisse. Sie werden vorerst im News-Feed-Bereich der Plattform eingesetzt, so das Unternehmen in seinem Business Blog
Die 3 interaktiven Ad-Formate im Überblick
Quelle: Facebook.com
Der Hintergrund der neuen Formate: Marken setzen Anzeigenformate, die interaktiv die Verbraucher mit einbeziehen, in der Hoffnung ein, dass sie den Verbrauchern ein unterhaltsames Erlebnis bieten. So kann beispielsweise über die Video-Umfrage-Anzeigen für den mobilen Feed von Facebook eine Option in einem Video ausgewählt werden. Das virtuelle Ausprobieren von Produkten wird über die Augmented-Reality-Anzeigen möglich, die im Herbst in der Beta-Version verfügbar werden sollen. Mit diesen Anzeigen können Verbraucher zum Beispiel Lippenstiftfarben ausprobieren. Dieses Produkt ist nur im mobilen Feed von Facebook verfügbar.
Des Weiteren erweitert das Unternehmen den Zugriff auf seine "playable" Anzeigen auf alle Werbetreibenden. Dieses Format macht die Anzeige zu einem Spiel, das die Nutzer direkt im Feed spielen können.
Obwohl Facebook zuletzt einen stärkeren Fokus auf seine Facebook Stories signalisiert hat, kommen die neuen Formate zunächst nur im News Feed zum Einsatz.



Das könnte Sie auch interessieren