Data Driven Marketing News 12.11.2019, 08:00 Uhr

Das wöchentliche Update für Online-Werber

Millionen-Strafe für DSGVO-Verstoß / Tik-Tok-Zahlen für Deutschland / Jellyfish übernimmt Tradelab
(Quelle: shutterstock.com/Billion Photos)
Die Data Driven Marketing News liefern wir jeden Dienstag auch bequem in Euer E-Mail-Postfach. Nutzt dazu einfach unser Newsletter-Abo.
Millionen-Strafe für "Deutsche Wohnen" nach DSGVO-Verstoß: Es scheint, als wäre die Schonfrist für Unternehmen in Sachen europäischer Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorbei. Die Berliner Datenschutz-Beauftragte Maja Smoltczyk hat der Wohngesellschaft "Deutsche Wohnen" eine Strafe von 14,5 Millionen Euro auferlegt. Als Grund wird das widerrechtliche Sammeln und Archivieren von Daten genannt. >>> Internetworld.de
Rubicon Project und Media Math setzen auf Liveramp: Sowohl Rubicon Project als auch Media Math sind wichtige Akteure im Bereich des Data Driven Marketings. Beide Unternehmen haben zeitgleich eine Partnerschaft mit der Identitäts-Plattform Liveramp geschlossen. Diese Zusammenarbeit beinhaltet die Integration von Liveramp-Technologie in die bestehenden Systeme. >>> Mobilemarketingmagazine.com
Die wichtigsten Zahlen und Fakten zu Tik Tok in Deutschland: Tik Tok gehört zu den angesagtesten Plattformen in der Marketing-Branche. Jetzt hat die Social-Video-App für den deutschen Markt neue Zahlen veröffentlicht – und die überraschen. So kann Tik Tok hierzulande bereits 5,5 Millionen monatlich aktive Nutzer vorweisen. Das sind mehr Anwender als bei Snapchat, Pinterest und Twitter. >>> Basicthinking.de
Jellyfish übernimmt Programmatic-Experten Tradelab: Die britische Digital-Marketing-Agentur Jellyfish expandiert in den Technologie-Sektor. Zu diesem Zweck übernimmt das Unternehmen den Programmatic-Advertising-Spezialisten Tradelab. Zum gezahlten Preis gibt es keine näheren Informationen. Nach der Integration beläuft sich der Wert von Jellyfish auf 580 Millionen Euro. >>> Adzine.de
Kalifornien verklagt Facebook: Der US-amerikanische Bundesstaat Kalifornien hat eine Klage gegen Facebook eingereicht. Das soziale Netzwerk soll per Gerichtsbeschluss dazu gezwungen werden, mit dem Bundesstaat bei Ermittlungen zu Datenschutz-Verstößen zu kooperieren. Bislang hatte Facebook bestimmte Dokumente zurückgehalten, die für die Ermittlungen wichtig sein könnten. >>> Zeit.de
Outbrain stellt Newsletter-Technologie vor: Als Spezialist für Native Advertising hat sich Outbrain auf die automatische Platzierung von Anzeigen im redaktionellen Umfeld spezialisiert. Jetzt erweitert das Unternehmen sein Portfolio und bietet Publishern die Möglichkeit, auch ihre Newsletter mit nativen Anzeigen zu vermarkten. >>> Performancein.com
Halt! Es gibt noch mehr:
Salesforce präsentiert Content-Management-System >>> mehr
Schober stellt Plattform für datengetriebenes Marketing vor >>> mehr
Hubspot übernimmt Data-Synchronization-Plattform Piesync >>> mehr
Deutsche Telekom und Teradata schließen strategische Daten-Partnerschaft >>> mehr



Das könnte Sie auch interessieren