Google Shopping Ads 12.07.2018, 09:02 Uhr

Amazon schaltet wieder Product Listing Ads bei Google

Amazon ist nach einer mehrmonatigen Pause wieder bei Google Shopping am Start. Der E-Commerce-Riese soll seit Anfang Juni seine Aktivitäten mit Product Listing Ads in unterschiedlichen Kategorien wieder aufgenommen haben.
(Quelle: shutterstock.com/Casimiro PT)
Einige Monate glänzte Amazon bei Google Shopping-Anzeigen mit Abwesenheit. Nun soll der E-Commerce-Riese wieder Werbung bei Google schalten, berichtet Digital Commerce360. Seit dem 5. Juni seien die Product Listings Ads von Amazon in verschiedenen Kategorien enorm gestiegen. Der Wiedereinstieg von Amazon bei dem Werbeformat könnte vor allem den Online Shoppern zu Gute kommen, denn vermutlich hat dieser einen hitzigen Preiskampf zur Folge.
Mit diesem Schritt dementiert Amazon die Spekulationen, dass der Markplatz-Betreiber darauf baue, dass User ihre Produktsuche sowieso bei Amazon starten würden und dementsprechend keine Google Shopping Ads mehr notwendig seien, um Nutzer in das Amazon-Ökosystem zu locken.

Wettbewerb zwischen Amazon und Google

Amazon ist für Google in den vergangenen Jahren immer mehr zum starken Wettbewerber geworden. Unter anderem im Bereich der smarten Lautsprecher treten Amazons Echo und Googles Home in direkte Konkurrenz. Auch in zahlreichen anderen Segmenten sind die beiden mittlerweile Mitbewerber. So baut Amazon sein eigenes Anzeigen-Universum immer weiter aus und wird somit auch in diesem Bereich für Händler immer attraktiver.
Andere Webshop-Betreiber, die Google Shopping Ads schalten, hätten sich über eine längere Abstinenz von Amazon sicherlich gefreut. Denn durch die Abwesenheit von Amazon war die Konkurrenz in diesem Anzeigenumfeld geringer geworden - die Chancen, dass User auf Anzeigen anderer Händler klicken und in deren Shop einen Kauf tätigen, waren dementsprechend gestiegen.



Das könnte Sie auch interessieren