Online Marketing
Die wichtigsten Bereiche des Online Marketings sind Display Marketing und Performance Marketing. Display Marketing ist die klassische Online-Werbung, es umfasst grafische Elemente wie Banner und Buttons oder werbliche Text- und Bildinhalte. Diese funktionieren wie Print-Anzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften und werden pro tausend Kontakte abgerechnet.
Performance Marketing beinhaltet Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchanzeigen (SEA) wie zum Beispiel Google AdWords und Affiliate-Marketing-Maßnahmen. Der Werbungtreibende bezahlt nur, wenn eine bestimmte Aktion wie zum Beispiel ein Klick auf eine Webseite oder ein Kauf erfolgt ist.
Eine weitere Variante des Online Marketing ist das Direktmarketing, also die direkte Ansprache des Kunden zum Beispiel durch Mailings.
weitere Themen
Online-Seminar
06.07.2020

Amazon-Optimierung: Listung, Bewerbung und SEO-Maßnahmen


Unternehmen im Netz
vor 4 Stunden

DAX 30: So aktiv sind die Konzerne auf Social Media


Gehaltsreport
vor 3 Tagen

So viel verdienen Digital Marketer


360-Grad-Kampagnen
vor 3 Tagen

"Swirl": Google rollt Ad-Format für 3D-Anzeigen global aus


Case Study
vor 4 Tagen

Contipark: Deutlich mehr Kunden durch Local Ads


Google-Ranking für Deutschland
vor 6 Tagen

Die 5 beliebtesten YouTube-Werbeclips im Juni 2020



Video
vor 6 Tagen

Google-Empfehlungen: Potenziale ausschöpfen oder Geldbeutel zücken?


Messen der Zuschauerzahlen
vor 6 Tagen

YouTube versus AGF - warum Streaming eine gemeinsame Quote fehlt


Messenger App
09.07.2020

WhatsApp Business wächst auf 50 Millionen Nutzer


Club-Modelle
09.07.2020

For members only: So sind CRM-Programme erfolgreich


Kommentar
08.07.2020

Millionen-Bußgeld für AOK BaWü: Wenn der Datenschutz die Allgemeinheit bestraft