Foto: shutterstock.com/Andris Torms
Online-Handel
Online-Handel kann das Bestellen von digitalen Inhalten für den sofortigen Konsum sein, sowie das Ordern von konventionellen Waren bis hin zu Dienstleistungen rund um den elektronischen Geschäftsverkehr.  Der Online-Handel wird in Webshops abgewickelt, in dem User selbständig Ware aussuchen und bestellen können. Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist das Einkaufen rund um die Uhr. In der Regel ist der Online-Shop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das beispielsweise Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement oder Finanzbuchhaltung und beinhaltet.
weitere Themen
Neue Vertriebswege
vor 3 Stunden

KMUs setzen zunehmend auf Online-Vertrieb


E-Commerce-Trends 20.04.2018
vor 5 Stunden

Nach Coop-Übernahme: Siroop reduziert den Betrieb


Online-Marktplatz
vor 1 Tag

Amazon verzeichnet weltweit 100 Millionen Prime-Mitglieder


E-Commerce-Trends 19.04.2018
vor 1 Tag

Amazon Prime hat mehr als 100 Millionen Nutzer


Online-Lebensmittelhandel
vor 2 Tagen

Rewe rollt Liefer-Flatrate deutschlandweit aus



E-Commerce-Trends 18.04.2018
vor 2 Tagen

Ex-Ebay-Mann Stephan Zoll wechselt zur Karstadt-Mutter


In eigener Sache
vor 2 Tagen

Besser verkaufen: Wenn E-Commerce auf Neuro-Commerce trifft


Analyse
vor 2 Tagen

Reichweite: Deutscher E-Commerce verzeichnet schwachen Jahresstart


Eva Stüber, IFH Köln
vor 3 Tagen

"Amazon zwingt Händler verstärkt zu Kooperationen"


E-Commerce-Trends 17.04.2018
vor 3 Tagen

Rocket Internet startet Aktienrückkauf-Programm