Native Advertising
Mit Native Advertising versucht ein Werbungtreibender, die Aufmerksamkeit der Internetnutzer durch Inhalte zu erlangen. Diese ähneln stark dem Angebot, das den Internetnutzern bereits bekannt ist und wird so platziert, dass es primär nicht als Werbung erkannt wird. Vor allen das sogenannte Advertorial versucht, den regulären Artikeln so ähnlich wie möglich zu sein. Allerdings müssen nach deutschem Presserecht Werbung und redaktioneller Teil klar getrennt und Werbung als solche gekennzeichnet sein.
weitere Themen
Via DoubleClick
15.11.2016

Google bringt Native Video Ads für mobile Publisher


Standard-Ads überarbeitet
11.10.2016

IAB: Flexible Anzeigenformate für alle Screens


Native-Advertising-Lösung
16.08.2016

Mediascale, G+J und IP Deutschland: Tool für Native-Advertising-Kampagnen


Native Advertising
08.07.2016

Online-Werbung dezent verpackt - Wundermittel oder Mogelpackung?


Studie
10.06.2016

Content Marketing: Die Medaille hat zwei Seiten



Andreas Ernst, Geschäftsführer Jung von Matt/Alster
24.05.2016

"Aus dem Informationsmeer auftauchen"


Native Formate
15.03.2016

Apple bringt Sponsored Posts in die Apple News


Das Millionenspiel
04.02.2016

So viel digitale Werbung ist ein Super Bowl Spot wert


Gastbeitrag
18.01.2016

Die sieben Säulen des Native Advertising


Überblick
10.12.2015

Das sind die wichtigsten Native-Advertising-Formate