Amazon will seinen App Store nach Europa bringen 14.06.2012, 17:07 Uhr

Liegt das Kindle Fire in Deutschland unter dem Christbaum?

Bereits seit März 2011 betreibt Amazon in den USA einen eigenen Appstore für Android-Apps. Jetzt plant der US-Handelsriese offenbar auch den Start in Europa. Kommt mit dem Appstore auch bald das Kindle Fire auf den deutschen Markt?
Kommt auch das Kindle Fire noch in diesem Jahr?
Aus Unternehmenskreisen wurde bekannt, dass Amazon die Einführung des Appstores in Europa vorbereitet, berichtet All Things Digital. Möglicherweise wird der Store schon im Herbst 2012 an den Start gehen. Amazon bietet gegenüber Google den Vorteil, dass es alle Apps vor der Veröffentlichung im Store genauer prüft. Um die Nutzer für den Appstore zu gewinnen, verschenkt Amazon jeden Tag eine neue App.
Sollte der Appstore nach Europa kommen, wird vermutlich der Marktstart des Kindle Fire nicht mehr lange auf sich warten lassen. Ein guter Zeitpunkt wäre das Weihnachtsgeschäft in jedem Fall. In den USA erhalten Nutzer des Kindle Fire jedoch keinen Zugang zum regulären Google Play Market, sondern sind an Amazons Shop für mobile Anwendungen gebunden. 



Das könnte Sie auch interessieren