Update jetzt verfügbar 18.09.2015, 11:00 Uhr

Die besten Neuerungen in iOS 9

Das neue iOS 9 steht jetzt für die meisten Apple-Kunden kostenlos zur Verfügung. INTERNET WORLD Business stellt die Neuerungen wie Slide Over, Split View und die neuen Anwendungen ausführlich vor.
(Quelle: Apple )
Breit verfügbares Update: Alle Geräte ab dem iPhone 4s und dem iPad 2 können auf die neueste iOS-Version aktualisiert werden.
Quelle: Apple
Mindestanforderungen: Am Donnerstag wurde iOS 9 von Apple zum Download freigegeben. Dabei werden auch die Modelle längst vergangener Tage unterstützt - und natürlich deren Nachfolger. Im Rennen sind alle Geräte ab dem iPhone 4S (Jahrgang 2011), iPad mini, iPad 2 sowie der iPod touch der 5. Generation. Aber natürlich auch die neuen iPhones 6S und 6S Plus sowie das ebenfalls neue iPad Pro.
Wie üblich behält Apple einige Funktionen jenen Geräten vor, die über die notwendige Hardware verfügen. So funktioniert zum Beispiel Multitasking nur auf dem iPad Air 2, weil es als einziges bestehendes Gerät mit genügend Arbeitsspeicher ausgerüstet ist.
Update-Prozedur: Laden Sie das Upgrade am einfachsten direkt auf dem Gerät: Öffnen Sie die Einstellung "Allgemein" und tippen Sie auf den Bereich "Softwareaktualisierung". Eventuell wird das Update sofort geladen. Wenn der Ansturm jedoch wieder zu groß ist, wird lediglich eine Aktualisierungsanforderung geschickt. Später wird das Update im Hintergrund geladen und kann dann aktualisiert werden. Das kann im schlimmsten Fall mehrere Stunden dauern.



Das könnte Sie auch interessieren