Mobile Commerce
Für Online-Händler bringt der neue Kanal allerdings auch etliche Herausforderungen mit sich, zumal bei vielen Konsumenten nach wie vor Sicherheitsbedenken beim Bezahlen vorherrschen. 37 Prozent der deutschen Webshopper haben aus deisem Grund bislang komplett auf einen Einkauf per Smartphone oder Tablet verzichtet. Das ergab eine Studie von PricewaterhouseCoopers, die im Februar 2014 erschienen ist. Elf Prozent würden demnach in stationären Geschäften über eine App des jeweiligen Retailers ihren Einkauf bezahlen.
weitere Themen
Zum 28. Juni 2018
18.04.2018

Vodafone stellt digitale Geldbörse Wallet ein


Allianz-Versicherung
16.04.2018

Smartphone als Autoschlüssel: Sicherheitsstandards nötig


Gastkommentar
23.03.2018

Warum Alternativen zu Facebook und Google in 2018 wichtiger werden


In eigener Sache
05.03.2018

Die App zur Internet World Expo jetzt zum Download


Bitkom-Analyse
22.02.2018

Smartphone-Markt ist in Deutschland 30 Milliarden Euro wert



Gastkommentar
22.02.2018

Deutsche Shopping Apps: Wo sind sie geblieben?


Konkurrenz für Amazon?
18.01.2018

Warum die Shopping App Wish immer mehr User gewinnt


Expert Insights
19.12.2017

Mobile AR Marketing: Kommt der Zug ins Rollen?


E-Commerce-Trends 11.12.2017
11.12.2017

Video-Überwachung für DHL-Packstationen


Ländervergleich
06.12.2017

Mobiles Surfen im LTE-Netz in Deutschland sehr teuer