Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
weitere Themen
Verweigerung zur Entschlüsselung
02.11.2018

Telegram muss Geldstrafe in Russland zahlen


Geschäftszahlen
02.11.2018

Apple enttäuscht Börse mit Umsatzprognose


Statistik
31.10.2018

Android-Version Oreo breitet sich schnell aus


Event in New York
31.10.2018

Apple präsentiert neues MacBook Air und iPad Pro


Event in New York
30.10.2018

Neues iPad und Mac-Laptop von Apple erwartet



Praxistest
29.10.2018

Wie gut ist das neue iPhone XR?


Web-Hoster
29.10.2018

United-Internet: 1&1 startet mit "Ionos" neuen Markenauftritt


Tim Cook
25.10.2018

Apple-Chef fordert Datenschutzgesetz für die USA


Tim Cook in Berlin
22.10.2018

Apple sieht DSGVO als Vorbild für globalen Datenschutz


Steuerstreit
18.10.2018

EU-Kommission stellt Verfahren gegen Apple ein