INTERNET WORLD Business Logo Abo

Studie: Bewegtbild-Werbung wirkt

Laufende Internetbilder machen die bessere Werbung: Bewegtbilder steigern einer aktuellen Umfrage zufolge die Werbewirkung um 17 Prozent.

Seit die Internet-Bilder laufen lernten, wirkt Online-Werbung noch besser. Zu diesem Schluss kommt die aktuelle Studie "Bewegtbild@Work" von IP Deutschland. Demnach steigert Bewegtbild-Werbung die Werbewirkung um bis zu 17 Prozent. Bei Kampagnen mit niedrigem Bekanntheitsgrad seien sogar im Schnitt 30 Prozent Zuwachs möglich, so der Medienvermarkter. Gerade Plattformen mit TV-Content profitierten von einer hohen Akzeptanz von Bewegtbild-Werbung. Neben der Awareness-Steigerung von bis zu 41 Prozent - diesen Spitzenwert erzielten Kampagnen auf dem untersuchten Nachrichtenportal n-tv.de - lässt sich mit Bewegtbild-Werbung dort auch die Markenbekanntheit merklich steigern. Diejenigen die die Werbung wahrnehmen, bewerteten das beworbene Produkt zudem deutlich positiver.

Für die in "Bewegtbild@Work" zusammengefassten Studien wurden insgesamt knapp 10.000 Online-Interviews durchgeführt. Hierfür wurden Besucher der IP-Portale mittels Pop-ups zur Befragung eingeladen und zum Online-Fragebogen weiter geleitet. Dabei wurden 13 Kampagnen aus den Bereichen Dienstleistung, Automobil und Fast Food untersucht.

Das könnte Sie auch interessieren