INTERNET WORLD Business Logo Abo

Online-Shopping: König Kunde wünscht Superservice kostenlos

Service ja, aber bitte kostenlos: Wie eine Studie von Novomind zeigt, setzen sich Premium-Services gegen Aufpreis im Online-Handel nicht durch.

Kostenpflichtige Servicepauschalen im Online-Handel haben keine Chance. Nur rund jeder sechste Internetkäufer ist bereit, einen Aufpreis für verbesserten Online-Kundenservice zu akzeptieren. Das zeigt eine aktuelle Studie des Software-Unternehmens Novomind in Kooperation mit der Branchenzeitschrift "Der Versandhausberater", für die insgesamt 428 Online-Shopper befragt wurden. Insbesondere Frauen halten wenig von Kundenberatung gegen Geld. Nur jede achte Online-Kundin würde für einen verbesserten Service tiefer ins Portemonnaie greifen. Dagegen ist jeder fünfte männliche Internet-Käufer bereit, eine Gebühr oder einen höheren Preis zu zahlen, wenn er dafür bevorzugt bedient wird.

Das könnte Sie auch interessieren