INTERNET WORLD Business Logo Abo
IPTV-Nutzung um 150 Prozent gestiegen (Foto: Photocase.de/ad_unger)

IPTV-Nutzung um 150 Prozent gestiegen

Die Nachfrage nach IPTV-Angeboten in Deutschland ist im letzten Jahr kontinuierlich gestiegen. 45 Prozent mehr Nutzer schauen Web-TV, während Video-on-Demand im Vergleich zum Vorjahr 111 Prozent mehr User zu verzeichnen hat.

Die aktuellen IPTV-Zahlen stammen aus einer repräsentativen Umfrage des Beratungsunternehmens goetzpartners unter deutschen Internetnutzern zwischen 14 und 69 Jahren. 67 Prozent der Befragten nutzen regelmäßig Web-TV-Angebote.

Video-on-Demand wird von knapp 34 Prozent der Umfrageteilnehmer angesteuert. Im Vorjahr lagen die Nutzerzahlen noch bei 42,1 Prozent (Web-TV) und 15,7 Prozent (Video-on-Demand). IPTV in geschlossenen Netzwerken boomt ebenfalls - bei regelmäßigen Usern wuchs die Nutzung von 1,2 auf 4,5 Prozent.

"Wir werden Zeugen eines radikalen Wandels der Nutzungsgewohnheiten von Bewegtbildern. Hat sich der Konsument bisher bereitwillig dem Diktat fester Sendezeiten unterworfen, wird heute der Wunsch nach echter Programm- und Zeithoheit auf Knopfdruck lauter," sagte Marcus Worbs, Senior Manager bei goetzpartners Management Consultants. Die Marktentwicklung für IPTV-Anbieter bestätige die Trends.

Das könnte Sie auch interessieren