INTERNET WORLD Business Logo Abo
Podcast

Audio-Werbung

Podcast: Die wichtigsten Werbeformate und Vermarkter

Shutterstock/microstock3D
Shutterstock/microstock3D

Immer mehr Händler und Markenartikler wollen das Umfeld von Podcasts nutzen, um dort zu werben. Sie treffen auf einen unübersichtlichen Markt mit vielen Möglichkeiten. Ein Überblick über die wichtigsten Werbeformate und die relevanten Vermarkter.

Der Versandhändler Otto setzt seit kurzem auf Podcast-Werbung und schaltet Spots vor ausgewählten Folgen der Podcasts "Podkinski" von Moderatorin Palina Rojinski, "Mit den Waffeln einer Frau" von Moderatorin Barbara Schöneberger und "Die Johnsons" von Influencer-Ehepaar Ana und Tim Johnson. Dazu arbeitet Otto sowohl mit dem Streaming-Dienst Spotify zusammen als auch mit dem Podcast-Vermarkter Julep. Die Vermarkter geben in ihren Briefings vor, wie die Werbung gestaltet sein sollte und welchen Umfang sie haben sollte. Im März will Otto ein erstes Fazit ziehen.

Podkinski wird direkt von Spotify vermarktet, "Mit den Waffeln einer Frau" und "Die Johnsons" gehören zum Portfolio von Julep. Der Vermarkter hat relativ früh damit begonnen, Shows plattformunabhängig zu vermarkten. Spotify dagegen ist sehr aktiv mit seinen Spotify Originals und hat einigen Influencern auf diese Weise eigene Formate verschafft. So sichert sich Spotify reichweitenstarke Podcasts exklusiv. Diese Taktik verfolgen auch viele andere Plattformen und Vermarkter.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren