INTERNET WORLD Business Logo Abo
Digitales Markting

Nielsen-Auswertung Die Top-Werbungtreibenden im Monat August

Fotolia.com/Bloomua
Fotolia.com/Bloomua

Das Markforschungsunternehmen Nielsen ermittelt für INTERNET WORLD Business monatlich die Unternehmen, die am meisten Marketingbudget für Online-Kampagnen aufwenden.

Rund 2,7 Millionen Euro gab Netflix im Monat Mai für Online-Marketing-Maßnahmen aus und investierte damit in diesem Monat am meisten. Gefolgt von der Media-Saturn-Holding, die 2,5 Millionen Euro aufwendeten (Vorjahr: 3 Millionen Euro). Die Firmen eBay und Tipico investierten im August jeweils 2,2 Millionen Euro in die Bewerbung ihrer Produkte.

Web-Kampagnen waren dem Autohersteller Peugeot im August 2,1 Millionen Euro wert. Es folgen Ikea Dt. und Volkswagen mit einem Marketingbudget für Online-Marketing-Maßnahmen in Höhe von 1,9 Millionen Euro. Apple Dt. sowie Sky Dt. steckten rund 1,8 Millionen Euro und Mac Donalds Dt. 1,7 Millionen Euro Budget in Online-Kampagnen für ihre Produkte.

Geld für Marketingmasßnahmen

Nielsen

Die Bilanz für Mai in Sachen Neu-Kampagnen: Für die Bekanntmachung der neuen TV-Sendung Mila wendete der Sender Sat.1 im August 500.000 Euro für Online-Marketing-Kampagnen auf. Gefolgt von Buyers Products mit 300.000 Euro für Buyers Products Einzelhandel. Procter+Gamble investierten in Werbemaßnahmen für das Produkt Pantene ProV Perfect Hydration Haar-Pflege in diesem Monat 200.000 Euro. 100.000 Euro sind für die Bewerbung der Produkte Pitch Perfect DVD, Hitman Agent 47, Carefree Flexi Comfort, Babyladen.de, O.B. Tampons, Play Boy Play It Wild Duft Range und das Samsung Galaxy Tab S2 Tablet von den jeweiligen Unternehmen ausgegeben worden.

Budget für Bewerbung von neuen Produkten

Nielsen

Im Monat Juli führten die Media-Saturn-Holding und eBay Int. das Ranking der Werbungtreibenden mit einem Werbebudget in Höhe von jeweils 2,6 Millionen Euro an.

Das könnte Sie auch interessieren