INTERNET WORLD Business Logo Abo
Digital-Marketing

Nielsen-Auswertung Die Top-Advertiser im Mai 2016

Fotolia.com/Bloomua
Fotolia.com/Bloomua

Das Markforschungsunternehmen Nielsen ermittelt für INTERNET WORLD Business monatlich die Unternehmen, die am meisten Marketingbudget für Online-Kampagnen aufwenden.

Die Liste der Top Advertiser im Monat Mai wird mal wieder von eBay angeführt. Der Marktplatzbetreiber ließ sich in diesem Monat seine Online-Werbung rund 2,9 Millionen Euro kosten. Gefolgt von Evania Berlin auf dem zweiten Platz mit 2,1 Millionen Euro an Online-Werbebudget. 1,9 Millionen Euro investierte Telefonica Germany in digitale Werbemaßnahmen.

Sky Deutsches Fernsehen folgt im Ranking auf Rang vier mit 1,7 Millionen Euro sowie Tipp24 mit 1,6 Millionen Euro. Sowohl Tipico und Peugeot Deutschland als auch die Targobank und Lotto24 ließen im Mai 1,4 Millionen Euro für digitale Werbung springen. Schlusslicht im Ranking der Top Advertiser im Monat Mai bildet Procter + Gamble mit 1,3 Millionen Euro Online-Werbebudget.

Nielsen

Nielsen

Digitale Werbemaßnahmen für neue Produkte

Die meisten Euros sind im Mai für die Bewerbung von GPM Marketing ausgegeben worden - und zwar satte 300.000 Euro. Mit 200.000 Euro investierte Garmin Deutschland für die Bekanntmachung seiner Fitnessarmbänder im Web etwas weniger und sichert sich damit Platz zwei.

Alcon Kontaktlinsen, Unicredit Service sowie das Citroen Elektro PKW-Programm sind im Mai mit einem Online-Werbebudget von 100.000 Euro ausgestattet gewesen.

Ebenfalls 100.000 Euro gaben die jeweiligen Unternehmen für die Bekanntmachung von Ad Up Marketing, Tectumedia Marketing als auch für Volvic Touch Mineralwasser aus.

Nielsen

Nielsen

Im April 2016 führte die Liste der Top Advertiser Evania Image an. Das Unternehmen investierte in diesem Monat satte 5,2 Millionen Euro in Online-Werbung.

Das könnte Sie auch interessieren