INTERNET WORLD Logo Abo
Werbung BMW M

Meine Top-Kampagne BMW M: Die Submarke setzt Zeichen

Too edgy: Mit den Slogans nimmt sich BMW selbst auf die Schippe

Screenshot/YouTube

Too edgy: Mit den Slogans nimmt sich BMW selbst auf die Schippe

Screenshot/YouTube

In regelmäßigen Abständen bewerten und analysieren Experten aus der Digitalbranche exklusiv für uns aktuelle Werbekampagnen. Diese Woche kommentiert Usama Abu-Pascha, Geschäftsbereichsleiter TWT Online Marketing GmbH aus Düsseldorf.

Von Usama Abu-Pascha, Geschäftsbereichsleiter TWT Online Marketing

Der BMW M ist für mich ein hoch emotionales Produkt - der perfekte Spagat zwischen Alltagstauglichkeit und Motorsport. Durch die Auslotung des technisch Machbaren entsteht absoluter Fahrspaß und ein Gefühl vollkommener Freiheit. Was auf dem Asphalt gelingt, wird nahtlos in der Online-Welt fortgeführt.

Die Clips beweisen Humor und starke Emotionen

Daher hat mich die neue Online-Heimat BMW-M.com so in ihren Bann gezogen. Mit der Webseite BMW-M.com startet BMW M einen starken Auftritt für die ­dynamische BMW-Submarke. Dort werden spannende Inhalte zu Marke und Produkt sowie packende Einblicke in Entwicklung und Technologie geboten. Eine exklusive Community steht allen Fahrer von BMW-M- oder BMW-M-Performance-Automobilen zur Verfügung. Die begleitende Digital-Kampagne ist dabei wie aus einem Guss.

Durch begleitende Kampagnen-Videos setzt der Autohersteller auf eine neue, ­authentische Kundenansprache. Dafür wurde eine Filmreihe unter dem Motto "The all-new BMW-M.com. Where too much is just right" produziert. Diese ist sowohl auf YouTube als auch auf der Website aufrufbar. Die Clips überzeugen vor allem durch Humor und starke Emotionen, die durch diverse Variationen des Slogans "too much" untermalt werden. Der Mut, sich selbst auf die Schippe zu nehmen und Gefühle einfließen zu lassen, die mit dem Fahren eines BMW verbunden werden, hat dem Konzern enorme Sympathiepunkte eingebracht. 

Der Community-Gedanke wird bei BMW generell großgeschrieben. Auf ­Facebook können Nutzer selbst Teil der BMW-M-Geschichte werden und ein ­eigenes BMW-Statement-Bild hochladen. So entstehen krea­tive und individuelle Statements wie "too shiny", "too much" oder "too powerful". Die Digital-Kampagne von BMW-M.com spricht nicht nur Autoliebhaber wie mich an, sondern eine breite Zielgruppe - von Interessenten über Fans bis hin zu Besitzern von M-Fahrzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren