INTERNET WORLD Business Logo Abo
Axel Schmiegelow

Sevenload wartet mit Bewegtbild-Feuerwerk auf

Sevenload-Gründer Axel Schmiegelow hat 2009 viel vor

Sevenload-Gründer Axel Schmiegelow hat 2009 viel vor

Das Videoportal Sevenload lässt sich seit Anfang Januar vom fusionierten Internet-Vermarkter Ströer Interactive vermarkten und hat eine ganze Reihe neuer Bewegtbild-Formate im Portfolio.

Das Videoportal Sevenload erweitert sein Vermarktungsportfolio für Online-Bewegtbildinhalte. Schwerpunkt der Vermarktung liegen auf den Produkten Branded Entertainment und Videowerbung. Dafür hat Sevenload vorhandene Formate wie PreRolls um Videowerbung mit PostRolls und MidRolls sowie um Viral Video Seeding erweitert. Durch die Bündelung von Online, Plakat und Print bietet Sevenload für werbetreibende Unternehmen zudem ein marktübergreifendes Crossmedia-Vermarktungspaket.

Axel Schmiegelow, CEO von Sevenload, sieht sein Unternehmen auch in Zeiten der Finanzkrise gut gerüstet: "Wir freuen uns auf dieses Jahr, da wir dank der guten Performance bei der Neuordnung von Mediabudgets Teil der Lösung und nicht des Problems sind. Die Verstärkung des Sales-Teams und die Erweiterung des Vermarktungsangebots von Sevenload spricht für die positive Marktentwicklung und unser erfolgreiches Geschäftsmodell."

Den Verkauf der Werbeflächen übernimmt der neu fusionierte Online-Vermarkter Ströer Interactive, der im Zuge seiner Neuausrichtung eine Unit aufbauen will, die sich ausschließlich der Vermarktung von Bewegtbildern widmen will.

Das könnte Sie auch interessieren