INTERNET WORLD Business Logo Abo
Neue Onlinewerbeplattform Rocket Fuel gestartet

Neue Onlinewerbeplattform Rocket Fuel gestartet

Das US-Unternehmen Rocket Fuel hat eine neue Werbeplattform aus der Taufe gehoben, die das Publikum direkter ansprechen können will, als die Konkurrenz. Dafür setzen die Macher auf eine Kombination verschiedener Datenquellen.

Das System will mit künstlicher Intelligenz, Expertenanalysen und Datenerhebungen über die Datenbasis bisheriger Werbeplattformen hinaus gehen und damit Werbekampagnen besser auf die Zielgruppen optimieren. "Wir versuchen viele verschiedene Daten mit einer Technologie zusammenzubringen, mit der sich intelligente und dynamische Kampagnen gestalten lassen. Damit wollen wir Menschen erreichen, die bei unseren Kunden einkaufen oder in Blogs oder per Tweets über diese Marken berichten. Wir wollen aus einem passiven Publikum aktive Käufer machen", erklärt Richard Frankel, President und Mitbegründer von Rocket Fuel.

Das Unternehmen wird von dem ehemaligen Yahoo-Mitarbeiter George John geleitet. Ebenfalls von Yahoo kamen der Technikchef Abhinav Gupta und der Präsident Richard Frankel. Andere Mitarbeiter des Werbenetzwerks waren zuvor für DoubleClick, Epiphany und Salesforce.com tätig.

In der jetzt abgeschlossenen einjährigen Testphase hat das Unternehmen mehr als 50 Milliarden Page Impressions untersucht und dabei Kampagnen für 140 Unternehmen gestartet, die von 37 Millionen Unique Usern gesehen wurden. Das Ad Network konnte sich dafür Kunden wie Microsoft, Dell, Nike oder American Express sichern.

Das könnte Sie auch interessieren