INTERNET WORLD Business Logo Abo
Neptun Award 2010

Neptun Award 2010 Jury hat die Finalisten gewählt

Wie Crossmedia-Kampagnen besonders ideenreich, wirkungsvoll und wirtschaftlich zu einem effektiven Maßnahmenbündel geschnürt werden, beweisen fünf Agenturen beim Finale des Neptun Awards 2010 von Hamburg@work. Die Experten-Jury hat die Finalisten ausgewählt.

Die "Qual der Vorauswahl" hatten in diesem Jahr als Experten-Jury Top-Werber wie Armin Jochum (Jung von Matt/Alster), Frank-Michael Schmidt (Scholz & Friends) und Stefan Kolle (Kolle Rebbe). Nun steht die Shortlist fest – in den Ring des Crossmedia-Wettbewerbs steigen in diesem Jahr:

  • "bebe generation 2009" für bebe – Heye & Partner GmbH
  • "Handy leer? Fanta her!" für Fanta – Yoc AG
  • "Hochschulinitiative Neue Bundesländer" für die Wissenschafts- bzw. Kultusministerien der neuen Bundesländern – Scholz & Friends Agenda
  • "Lieber verliebt" für Bauknecht – Chocolate Blue GmbH
  • "Need for Speed - The Battle" für Electronic Arts (EA) – Crossmedia GmbH

"Wer heute erfolgreich Menschen erreichen und begeistern will, braucht mutige Ideen - und eine konsequente Mediastrategie. Nur, wer diese Herausforderung auch als Chance begreift, wird crossmedial überzeugen", so Armin Jochum, Mitglied der 14-köpfigen Experten-Jury und Geschäftsführer Kreation Jung von Matt/Alster.

Diese fünf Finalisten werden ihre Idee werden sie am 26. Mai live vor Ort präsentieren. Der Clou an der Sache: Nicht die Experten, sondern das Publikum entscheidet, welche der fünf Kampagnen in der Endausscheidung das Rennen macht.

Das könnte Sie auch interessieren