INTERNET WORLD Business Logo Abo
Viral-Trivago

Viral der Woche Trivago und die Frage nach den Süßigkeiten

Youtube.com/Screenshot
Youtube.com/Screenshot

Ein kleines Kind und ein Haufen Geld. Wer eine explosive Mischung vermutet, liegt richtig. Trivago gibt die Antworten.

Wo ist mein Geld? Eine Frage, die man sich meistens dann stellt, wenn Bares am dringendsten fehlt. Im neuen Video von Trivago ist die Szenerie eine andere: Ein kleiner Junge bekommt 1952 im italienischen Hotel "La Perla" durch ein Loch in der Wand mit, dass nebenan Gangsterbosse ihre Beute zählen. Während die Mafiosi schlafen, stibitzt der kleine Luca das Geld.

Damit will er sich "einen Berg von Süßigkeiten" kaufen. Doch alles kommt anders: Die Polizei stürmt das Hotelzimmer, der kleine Junge bekommt die Tür gegen den Kopf und vergisst, wo er das Geld versteckt hat. Noch heute, im Rentenalter, erinnert sich Luca nicht an den Ort, an dem das Geld liegt.

Doch Trivago weiß es. Der Reisevergleichplattform gibt im Abspann selbst die Antwort auf die Frage, die unausgesprochen im Raum steht: "Woher wir das wissen? Wir wissen alles über Hotels." Innerhalb von drei Wochen generierte das Viral mehr als 520.000 Klicks.

Trivago, 30. April 2015:

Das könnte Sie auch interessieren