INTERNET WORLD Logo Abo
Kai Diekmann, Chefredakteur Bild

Bild.de setzt auf User Generated Videos

Bild-Chefredakteur Kai Diekmann will mehr Leserreporter

Bild-Chefredakteur Kai Diekmann will mehr Leserreporter

Bild-Chefredakteur Kai Diekmann will sein Bewegtbildangebot im Web ausbauen und dafür vor allem die Leserreporter zu mehr Aktivität anspornen. Seine Erfahrung: Von den Nutzern generierte Videos werden besser geklickt als Web-TV-Formate.

Bewegtbildoffensive bei Bild.de: Wie das "Medium Magazin" berichtet und der Branchendienst "Turi2" zitiert, will "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann tausend Leserreporter mit einer kostenlosen Kamera ausstatten. Für die User-Generated-Content-Offensive sucht er noch einen Videokamerahersteller, der seine Geräte zusammen mit "Bild" als "Volkskamera" zu einem möglichst günstigen Preis anbieten will. Diese Kamera soll den tausend besten Leserreportern dann kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Laut Diekmann zählen die UGC-Videos aber auch Reporter-Videos zu den meist abgerufenen Bewegtbildinhalten auf seinem Portal. Erfolglos indes waren moderierte Web-TV-Formate wie das jüngst eingestellte "Bild live". Diekmanns Erkenntnis daraus: "Wir wollen kein Fernsehen".

Das könnte Sie auch interessieren