INTERNET WORLD Business Logo Abo

Praxistipps: So wählen Sie das richtige Ad-Network aus

Werbenetzwerke gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Doch anhand von neun Kriterien können Werbungtreibende leicht das für sich passende heraussuchen.

Werbenetzwerke sprießen derzeit wie Pilze aus dem Boden. Die schwarzen Schafe versucht der Arbeitskreis Ad-Networks im BVDW durch feste Qualitätskriterien schon auszufiltern. Doch wie findet man unter seriösen Anbietern das für sich richtige Netzwerk. Der ECommerce-Guide hat neun Kriterien zur Auswahl des passenden Partners zusammengestellt:

1. Wie sehen die Qualitätskriterien des Networks zur Aufnahme von Websites aus? Wie wird entscheiden, ob eine Seite gut genug ist, ein Werbemittel zu platzieren? Das Network sollte strenge Standards haben, um sicherzustellen, dass Anzeigen nur in markenaffinen Umfeldern geschaltet werden. Sich als Werbekunde im falschen Kontextumfeld zu positionieren, kann eine Marke entschieden schädigen.

2. Ist das Network gewillt, Anzeigenkunden eine Liste mit seinen Websites auszuhändigen sowie gezielt aufzuzeigen, auf welchen Seiten die eigene Kampagne laufen soll? Sie haben ein Recht darauf zu wissen, wo Sie werben werden. Zumindest sollten Sie einen Einblick in die Liste der Seiten nehmen können, die Ihre Werbung zeigen werden.

3. Wie hoch ist die Reichweite des Netzwerks in meiner eigenen Zielgruppe. Reichweite ist nicht alles, doch wenn man mit größeren Networks arbeitet, ist es einfacher, passende Werbeplätze zu buchen und zu optimieren.

Weiter zu "Targeting, Mobile, Netzwerkwachstum"

4. Wie dezidiert sind die Targeting-Optionen? Können sie wirklich meine Zielgruppe herausfiltern? Können sie meine Zielgruppe segmentieren und maßgeschneiderte Kampagnen ausliefern?

5. Bietet das Netzwerk die Möglichkeit, Werbekampagnen über verschiedene digitale Plattformen zu buchen wie Mobile, Widgets, Social Media oder Gaming? Zielgruppen splittern sich über diese Plattformen hinweg auf. Ein Netzwerk zu haben, das auch Plattformen jenseits des PC-basierten Internet bedient, macht es einfacher, ihre Kampagnen zu migrieren und ihrer Zielgruppe auch in der Zukunft zu folgen.

6. Wächst das Netzwerk und wachsen auch die Seiten innerhalb des Netzwerks? Das Wachstum gibt ihnen ein Gefühl dafür, ob die Websites und damit auch die eigene Werbung bei der Zielgruppe auf Gefallen stößt.

Weiter zu "Exklusivvereinbarungen, Reporting, Kundenbetreuer"

7. Hat das Netzwerk Exklusivvereinbarungen mit seinen Seiten? Exklusive Deals bedeuten, dass Sie die besten Werbeplätze bekommen können, die verfügbar sind.

8. Welche Reporting-Möglichkeiten bietet das Netzwerk? Kann ich sie sehen, bevor ich Werbeplätze buche? Können diese in meine bestehende Reporting-Plattform integriert werden? Das Netzwerk, das Sie auswählen, sollte diese Aufgabe leichter machen, nicht komplizierter.

9. Ist mein Kundenbetreuer engagiert und zuvorkommend? Bemüht er sich, Kundenanfragen sofort zu beantworten und Deadlines zu halten? Die Mitarbeiter sind entscheidend, sie sollten Ihren Job, zu planen, platzieren, analysieren und optimieren, vereinfachen und Ihnen im besten Fall auch Anregungen geben, wie Sie Ihre Kampagnen in der Zukunft optimieren können.

Das könnte Sie auch interessieren