INTERNET WORLD Business Logo Abo
Youtube kooperiert mit Spielekonsolen

Youtube kooperiert mit Spielekonsolen

Youtube bequem: Das Videoportal erobert die Fernsehbildschirme
(Foto: © Franz Pfluegl - Fotolia.com)

Youtube bequem: Das Videoportal erobert die Fernsehbildschirme
(Foto: © Franz Pfluegl - Fotolia.com)

Nicht nur die Social-Community Myspace will sich einen Platz auf den Fernsehbildschirmen erobern, auch Youtube sieht in den Couchpotatoes vor dem Flimmerkasten hohes Potenzial - allerdings mit einer gänzlich anderen Strategie als die Murdoch-Tochter.

Das Videoportal Youtube zieht es da hin, wo man traditionsgemäß bewegte Bilder auch konsumiert: auf den Fernsehbildschirm. Während die Murdoch-Tochter Myspace jüngst ankündigte, zusammen mit Yahoo eine TV-Offensive starten und einige Features der Community auch via Fernbedienung anbieten zu wollen, hat Youtube sich andere Verbündete gesucht. Die Google-Tochter will mithilfe der Spielekonsolenhersteller Nintendo und Sony über die Fernsehbildschirme flimmern. Via Nintendo Wii und Sony PS3 mit ihren eingebauten Browsern können Konsolenbesitzer über www.youtube.com/tv eine für den Fernseher adaptierte Version von Youtube nutzen. Nicht unterstützt wird indes Microsofts Spielekonsole Xbox3.

Das könnte Sie auch interessieren