INTERNET WORLD Logo Abo
Yahoo und AP kurz vor neuem Content-Deal

Yahoo und AP kurz vor neuem Content-Deal

Während Google seit kurzem keine neuen AP-Inhalte mehr auf seiner Nachrichtenseite mehr anzeigt, verhandelt Yahoo neu mit der Presseagentur. Die Einigung steht kurz bevor.

Bei der Neuverhandlung über die Nutzungsbedingungen von AP-Inhalten will die Presseagentur neue Preise und Einschränkungen festlegen, berichtet PaidContent. Mit höheren Onlinepreisen könne die Agentur ihre Preissenkungen für Print- und Funkmedien ausgleichen. Yahoo bestätigte bisher noch kein neues Abkommen, nannte AP aber einen "wichtigen Contentpartner" für die Zukunft.

Im Gegensatz dazu hatten sich Internetgigant Google und AP nicht einigen können. Seit 24. Dezember zeigt die Google-Nachrichtenseite keine aktuellen AP-Artikel mehr an.

Das könnte Sie auch interessieren