INTERNET WORLD Business Logo Abo
Twitter schiebt Phishern den Riegel vor

Mehr Sicherheit auf Twitter Twitter schiebt Phishern den Riegel vor

Datenklau soll auf Twitter jetzt schwieriger werden. Der Kurzmitteilungsdienst lässt von Usern gezwitscherte Links von seinem "Trust-and-Safety-Team" überprüfen, um zwielichtige Phishing-Attacken zu verhindern.

Ab sofort werden alle von Twitter-Nutzern gesendeten Links durch den neuen Service geleitet, so dass das Sicherheitsteam potentiell schädliche Links erkennen, abfangen und von der Verbreitung abhalten kann. Selbst bereits versendete Links können vom Team unschädlich gemacht werden.

"Sie werden das neue Feature zum größten Teil nicht bemerken, denn es arbeitet hinter den Kulissen; aber Ihnen fallen vielleicht die über twt.tl verkürzten Links auf", heißt es im Twitter-Blog. Genauere technische Einzelheiten über die Sicherheitskontrolle bei Twitter wurden weiter nicht bekanntgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren