INTERNET WORLD Logo Abo
Relaunch: kress.de erlaubt Kommentare

Relaunch: kress.de erlaubt Kommentare

Der Mediendienst kress.de hat seinen Relaunch abgeschlossen und präsentiert sich in einem neuen zweispaltigen Design. Mit der Integration einer Kommentarfunktion kommt kress dabei den Wünschen seiner Leser nach.

Diese können sich nun anonym oder als Mitglied der Datenbank "kressköpfe" mit ihrem Statement und Konterfei zu Wort melden. Die Beiträge werden zudem auf der jeweiligen kressköpfe-Seite aufgelistet, wo die Nutzer jetzt zudem Freundeslisten führen und Feed einbinden. Die Leserkommentare und meist geklicktesten und aktivsten Kommentatoren werden zudem in der rechten Spalte prominent präsentiert.

Im Zuge des Relaunchs wurde die komplette Aufmachung überarbeitet und soll nun mehr Interaktivität und eine verbesserte Usability bieten. Neben der Zeitungs- und Zeitschriftenbranche erhält nun auch das Ressort "Digital" einen festen Platz in der horizontalen Hauptnavigation. Über eine Zeitmaschine genannte Leiste lassen sich zudem komfortabel die News der vorherigen Woche nach Tagen sortiert aufrufen.

Das könnte Sie auch interessieren