INTERNET WORLD Business Logo Abo
Tomorrow Focus übernimmt jameda komplett

Tomorrow Focus übernimmt jameda komplett Philipp Goos wird Geschäftsführer

Übernimmt die Leitung: Goos

Übernimmt die Leitung: Goos

Die Tomorrow Focus hat die noch ausstehenden Anteile an jameda in Höhe von 49,01 Prozent erworben. Alleiniger Geschäftsführer der Arztbewertungsportal-Gesellschaft wird Philipp Goos.

Der 34-Jährige Goos war seit 2008 als Leiter Unternehmensentwicklung für die Tomorrow Focus tätig und verantwortete die Themenbereiche Strategie und M&A. Die jameda-Gründer Barbara Nowak, Michael Nowak, Markus Reif und Jan Richter bleiben im Unternehmen - allerdings geben Nowak und Reif ihre Posten als Geschäftsführer ab.

Tomorrow Focus hat die Anteile dem Focus Magazin Verlag abgekauft - zum Preis von 850.000 Euro inklusive abgelöster Gesellschafterdarlehen.

jameda, das 2007 gegründet wurde, verzeichnet mehr als eine Million Suchanfragen pro Monat und wächst weiterhin stark. "Dieser Erfolg ist dem Engagement und der hervorragenden Arbeit der Gründer um Michael Nowak und Markus Reif zu verdanken", erklärt Stefan Winners, Vorstandsvorsitzender der Tomorrow Focus. "Gemeinsam mit Dr. Philipp Goos bilden sie ein schlagkräftiges Team, um die derzeitige Marktstellung von jameda weiter auszubauen und das Unternehmen in die nachhaltige Profitabilität zu führen."

Für eine Million Euro hat Tomorrow Focus zudem rückwirkend die Finanzen100 GmbH mit ihrem gleichnamigen Finanzportal gekauft. Die noch ausstehenden Anteile an Finanzen100 in Höhe von insgesamt 40 Prozent wurden von den Altgesellschaftern StS , Inobas und Gereon Steffens übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren