INTERNET WORLD Business Logo Abo
Amazon bringt eigene TV-Set-Top-Box

Amazon bringt eigene TV-Set-Top-Box Gucken und shoppen

Amazon will auf den heimischen Fernseher: Der Internetmarktplatz arbeitet daran, noch in diesem Herbst eine eigene Set-Top-Box  auf den Markt zu bringen, über die Videoinhalte auf das TV gestreamt werden.

Mit seiner Kindle-Linie ist Amazon bereits im Mobile-Bereich bei den Kunden fest etabliert. Nun will der Retailgigant auch auf stationären Geräten heimisch werden. Im Herbst 2013 will Amazon eine Set-Top-Box, die mit dem Fernseher verbunden wird, auf den Markt bringen, berichtet Techcrunch.

Der Schritt zu einem solchen Angebot liegt für das Unternehmen nahe: Amazon verfügt bereits über eine breite Palette von Streaming-Inhalten und hat seine Angebot bei den Nutzern fest etabliert. Die Tochter Lovefilm bringt beispielsweise Filme und TV-Shows auf die Nutzerbildschirme. Dabei können Amazon-Prime-Mitglieder sogar kostenlose Angebote in Anspruch nehmen. Die Set-Top-Box würde darüber hinaus den fernsehschauenden Nutzer direkt mit den Shopping-Inhalten von Amazon verbinden.

Eine offizielle Bestätigung der Pläne gibt es bisher noch nicht. Das Unternehmen hatte erst vergangene Woche angekündigt, seine Film-Eigenproduktionen ankurbeln zu wollen. Dazu sind bereits mehrere Pilotfilme abgedreht worden, die nach einem Testlauf ins Programm aufgenommen werden könnten.

Das könnte Sie auch interessieren