INTERNET WORLD Business Logo Abo
Quartalsbericht bei LinkedIn

LinkedIn legt Quartalsbericht vor Gewinn vervierfacht

Das Karriere-Netzwerk LinkedIn hat positive Zahlen fürs erste Quartal dieses Jahres vorgelegt: Der Umsatz verbesserte sich um 72 Prozent, der Gewinn legte sogar noch stärker zu.

Im ersten Quartal 2013 fuhr LinkedIn zwar einen Umsatz von 324,7 Millionen US-Dollar ein. Damit lag das Netzwerk weit über dem Umsatz vom Vergleichsquartal des Vorjahres. Damals hatte LinkedIn 188,5 Millionen US-Dollar umgesetzt. Die Steigerung beträgt somit 72 Prozent. Analysten hatten allerdings mehr Umsatz erwartet. Beim Gewinn konnte LinkedIn ebenfalls zulegen. Während im ersten Quartal 2012 noch 4,9 Millionen US-Dollar Nettogewinn eingenommen worden waren, verzeichnete das Karriereportal nun 22,6 Millionen US-Dollar und damit mehr als vier Mal so viel.

Interessant: Im US-amerikanischen Markt macht LinkedIn den Großteil seines Umsatzes. In diesem Quartal waren es 201,4 Millionen US-Dollar - das sind 62 Prozent des Gesamtumsatzes. Für das bereits angelaufene zweite Quartal 2013 erwartet LinkedIn einen Umsatz von insgesamt zwischen 342 und 347 Millionen US-Dollar.

LinkedIn beziffert seine Mitgliederzahl auf nunmehr 218 Millionen Nutzer weltweit. Im Januar 2013 hatte das Karrierenetzwerk noch 200 Millionen Mitglieder gezählt. Im Abschlussquartal 2012 hatte LinkedIn übrigens einen massiven Gewinn eingefahren.

Das könnte Sie auch interessieren