INTERNET WORLD Logo Abo
Neues Onlinemagazin von Axel Springer

Neues Onlinemagazin von Axel Springer "Fortsetzung der letzten Seite von Bild"

Bild digital hat mit Stylebook ein neues Onlinemagazin für Frauen herausgebracht. Inhaltlich geht es um Stars, Mode und Schönheit, präsentiert in großen Bildern.

Da wird das Bild-Interview mit dem Sohn von Boris Becker Noah über seine erste Modekollektion gebracht, Bilder von der Hugo-Boss-Schau werden gezeigt und eine Stylistin gibt im Video Tipps zum richtigen Kombinieren von Kleidungsstücken. Fashion-Blogs ergänzen den Reigen. Im zugehörigen Shop werden die User zu passenden E-Commerce-Angeboten weitergeleitet.

"Stylebook.de ist unsere multimediale Fortsetzung der letzten Seite von Bild", erklärt Manfred Hart, gemeinsamer Chefredakteur dieser beiden Angebote. "Wir nutzen unsere redaktionelle Kompetenz im Unterhaltungsbereich, um jungen, modernen Frauen ein neues, für sie zugeschnittenes Angebot anzubieten: Mit Stylebook.de bieten wir das erste Online-Lifestyle-Magazin, das jeden Tag neue Star-Geschichten erzählt - und den passenden Nutzwert gleich dazu liefert."

Axel Springer hat im Geschäftsjahr 2010 einen neuen Rekordgewinn erreicht: Mit einem deutlichen Anstieg des Gewinns vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen (EBITDA) auf  510,6 Millionen Euro verdiente der Konzern operativ erstmals mehr als eine halbe Milliarde Euro. Ermöglicht hat dies das Segment Digitale Medien.

Das könnte Sie auch interessieren