INTERNET WORLD Business Logo Abo
Neue Finanzierungsrunde für Spotify

Neue Finanzierungsrunde für Spotify Expansion läuft weiter

Auch wenn das Jahr 2012 für den Musik-Streaming-Dienst Spotify bisher gut verlief - das Unternehmen will dennoch eine weitere Finanzierungsrunde durchziehen. Angestrebt wird eine Bewertung auf drei Milliarden US-Dollar.

Nach einer Finanzierungsrunde im vergangenen Jahr, die rund 100 Millionen US-Dollar in Spotifys Kassen spülte und die Expansion auf den US-Markt ermöglichte, will das Unternehmen noch einmal mit einer Kapitalspritze die Geschäfte anschieben. Dazu werde wiederum ein Betrag von 100 Millionen US-Dollar an Finanzierungsmitteln angestrebt. Unter anderem seien Kapitalgeber wie die Investmentgruppe Goldman Sachs dabei mit im Boot, so das Wall Street Journal.

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2012 hat Spotify bereits Umsätze in Höhe von 200 Millionen US-Dollar verzeichnet. Zum Abschluss des Finanzjahres werde ein Gesamtumsatz von 500 Millionen US-Dollar erwartet, berichtet Techcrunch unter Berufung auf Insiderkreise. Mit der Finanzspritze könnte Spotify wiederum seine Bewertung erhöhen. Das Unternehmen peilt dabei einen Wert um drei Milliarden US-Dollar an.

Spotify will seinen Dienst unter anderem als browser-basierten Service anbieten. Ein Redesign ist ebenfalls bereits in Arbeit. Im Oktober 2012 hatte Spotify darüber hinaus eine Kooperation mit Samsung geschlossen, um über die Einspielung auf den Fernsehgeräten des koreanischen Hardwareherstellers seine Reichweite zu erhöhen.

Das könnte Sie auch interessieren