INTERNET WORLD Logo Abo
Quartalszahlen bei Linkedin

Quartalszahlen bei Linkedin Erwartungen übertroffen

Gute Nachrichten bei Linkedin: Das Karrierenetzwerk legte seine Quartalszahlen vor und übertraf die Erwartungen von Wall Street. Vor allem beim Umsatz verbesserte sich das Netzwerk deutlich.

Eine Steigerung von satten 81 Prozent verzeichnet Linkedin bei seinem Umsatz im dritten Quartals 2012. Das Karrierenetzwerk setzte insgesamt 252 Millionen US-Dollar um. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte der Umsatz 140 Millionen US-Dollar betragen.

Die erfreuliche Umsatzsteigerung schlug sich auch im Ertrag nieder: Hier machte Linkedin 2,3 Millionen US-Dollar Profit. Im dritten Quartal des Vorjahres hatte das Netzwerk noch Verluste in Höhe von 1,6 Millionen US-Dollar geschrieben.

Der Anteil der Werbeeinnahmen betrug im dritten Quartal 25 Prozent des Gesamtumsatzes. Auch hier legte das Unternehmen Jahr-über-Jahr zu. So betrug der Umsatz im jetzt abgeschlossenen Quartal  64 Millionen US-Dollar, eine Steigerung von 60 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal 2011.

Die Werbestrategie von Linkedin scheint damit aufzugehen. Erst kürzlich hatte das Unternehmen ein neues Werbeformat eingeführt. Die Werbeplattform gibt es mittlerweile in 18 Sprachen. Das Netzwerk hat nach eigenen Angaben mittlerweile 187 Millionen Mitglieder.

Das könnte Sie auch interessieren