INTERNET WORLD Business Logo Abo
Marketing-Praxis 28.02.2013
Marketing-Praxis 28.02.2013

Pro Sieben Sat1 gründet weiteren Inkubator

"Epic Companies" für neue Venture-Aktivitäten

Schon seit längerem ist Pro Sieben Sat1 aktiv in der Gründerszene unterwegs. So hat die Sendergruppe bereits seit Herbst vergangenen Jahres mit der Covus Ventures einen Inkubator in Berlin. Mit "Epic Companies" und in Zusammenarbeit mit Mato Peric haben die Münchner jetzt einen weiteren Inkubator in der Hauptstadt gegründet.

Pro Sieben Sat1 hat mit "Epic Comanies" einen weiteren Inkubator gegründet. Bisher beteiligt sich Pro Sieben Sat1 vor allem über Medialeistungen an Online-Start-ups. Junge Firmen konnten sich mit Hilfe von Fernsehwerbung und Online-Marketing-Maßnahmen bekannt machen und Image aufbauen - im Gegenzug dafür bezahlen sie das Medienunternehmen mit Umsatz- oder Geschäftsanteilen. Seit Herbst 2012 fördert Pro Sieben Sat1 außerdem in einem Joint-Venture mit Marktplatz-Spezialist Covus den Aufbau Lead-orientierter Webseiten.

Jetzt ging die Sendergruppe noch einen Schritt weiter. Die Münchner haben zusammen mit Mato Peric einen weiteren Inkubator in Berlin gegründet. "Epic Companies" soll pro Jahr mindestens fünf erfolgversprechende Start-ups aufbauen. Der Fokus wird zunächst auf E-Commerce-Geschäftsmodellen in europäischen Märkten liegen.

"Gemeinsam mit unserem neuen Partner Epic Companies erweitert die Pro Sieben Sat1 Group ihre Venture-Aktivitäten um einen zentralen Baustein: Neben Minderheitsbeteiligungen durch Media-for-Revenue beziehungsweise -Equity und strategischen Mehrheitsbeteiligungen besetzen wir jetzt auch den Gründungsbereich, um noch früher an der Wertschöpfung zu partizipieren", erklärt dazu Christian Wegner, Vorstand Digital und Adjacent Pro Sieben Sat1

Marco Peric war der Geschäftsführer des Bereichs E-Commerce von Rocket Internet, dem Inkubator der Samwer-Brüder Alexander, Oliver und Mark. Er wird sich nun neben dem Aufbau von Epic Companies auch übergreifend um die Stärkung der Venture-Kompetenz innerhalb der Pro Sieben Sat1 Group kümmern, in der neu geschaffenen Position des Chief Operating Officer. In dieser Funktion soll er das digitale Portfolio des Bereichs operativ vorantreiben.

Zu dem Führungsteam von Epic Companies gehören außerdem Uli Erxleben, Janosch Novak und Adrian Frenzel. Der langjährige McKinsey-Berater Erxleben hat zuletzt als Managing Director die Aktivitäten von Rocket Internet in den USA verantwortet und Beteiligungen interimsweise als CEO geführt. Novak hat als Global Operational CFO von Rocket Internet die Entwicklung der Finance Function weltweit vorangetrieben und war zuletzt auch operativ für die Beteiligung Payleven tätig. Frenzel war zuvor Engagement Manager bei McKinsey, wo er seit 2008 in der Global Operations Practice Klienten bei der Entwicklung und Implementierung von Einkaufs-, Logistik- und Produktionssystemen unterstützt hat.

Das könnte Sie auch interessieren