INTERNET WORLD Business Logo Abo

Elblabs baut In-Game-Advertising-Netzwerk Werbung in Social-, Online- und Mobile-Games

Elblabs startet ein auf Social-, Online- und Mobile-Games spezialisiertes In-Game-Advertising-Netzwerk. Die Hamburger wollen damit Spieleentwicklern die Monetarisierung ermöglichen und Werbekunden neue Zielgruppen erschließen.

In Games, die mit Unity3D entwickelt wurden, können über das GameAdTrading-Portal in Zukunft Werbeeinblendungen integriert werden. Dazu hat Elblabs standardisierte Werbeformate gebaut und ermöglicht die performancebasierte Aussteuerung von Anzeigen. Die Beta-Version des Portals startet heute.

"Social-, Online- und Mobile-Games sind heute weltweit für Millionen von Menschen fester Bestandteil ihres Alltags", sagt Sebastian Wendrich, Gründer von Elblabs. "Die Nutzer verbringen damit immer mehr Zeit mit Online- und Mobile-Games. Diese Zielgruppe können wir nun optimal erreichen und dem In-Game-Advertising einen neuen Markt eröffnen."

Über das neue Werbenetzwerk können Advertiser kurzfristig performance- und brand-basierte Kampagnen einbuchen. Um Werbetreibenden den Einstieg in das In-Game-Advertising zu vereinfachen, wurden bekannte Preismodelle aus dem Online Marketing (CPM, CPC, CPL) übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren