INTERNET WORLD Business Logo Abo
eBay steigt stark ins IVW-Ranking ein

eBay steigt stark ins IVW-Ranking ein Neuer Dritter im November

Das Onlineauktionshaus eBay hat ein fulminantes Debüt im IVW-Ranking hingelegt. Mit 361.889.054 Visits im November 2010 schaffte es die Auktionsplattform auf Platz drei in der Rangliste und liegt damit nur 2,3 Millionen Visits hinter den VZ-Netzwerken.

Deutlich dahinter folgen MSN und Yahoo mit mehr als 200 Millionen Visits. Relativ dicht beieinander liegen Bild.de, Wer-kennt-wen und ProSieben Online, die allesamt zwischen 152 Millionen Visits und 157,6 Millionen Visits haben. Bild.de konnte wie bereits im Oktober-Ranking angekündigt, noch einmal bei den Visits nachlegen. Ein Plus von 4,2 Prozent oder 6,4 Millionen Visits trotz des um einen Tag kürzeren Monats reichten sogar, um am sozialen Netzwerk Wer-kennt-wen vorbei zu ziehen. Damit vergrößerte das Nachrichtenportal den Abstand zu ProSieben Online wieder auf fast sechs Millionen Visits.

Den größten Reichweitengewinn innerhalb der besten zwanzig Internetangebote schaffte gutefrage.net. Das Portal konnte knapp elf Prozent zulegen und rückt damit dichter an RTL.de heran. Ebenfalls sehr erfolgreich war der November für die Wetterportale. Bei wetter.com ging es um sieben Prozent nach oben, während WetterOnline eine Reichweitenzuwachs von fünf Prozent erreichte.

Zu den Verlierern im November 2010 gehören die VZ-Netzwerke, die knapp sechs Prozent der Reichweite einbüßten, das Autoportal mobile.de und MSN, die jeweils vier Prozent ihrer Reichweite einbüßten.

Wenig Bewegung bei den Vermarktern

Im November konnten alle Vermarkter ihre Positionen behaupten. Während an der Spitze InteractiveMedia die Reichweite um fünf Prozent auf 485 Millionen Visits steigern konnte, verlor iq digital media marketing ein Prozent an Reichweite und erreichte 399 Millionen Visits. Deutlich zugewinnen konnten Axel Springer mit einem Reichweitenplus von zehn Prozent sowie Spiegel QC, G+J EMS und OMS.

Unverändert präsentieren sich auch die Netzwerke. Alle verzeichneten Reichweitengewinne im November. Um satte zwölf Prozent verbesserte sich ACN, bleibt aber auch weiterhin auf Platz fünf. ProSiebenSat.1 Networld liegt mit 317 Millionen Visits auf Platz eins. Dahinter folgen RTL Netzwerk, Chip Xonio Online und Computec Online Network.

Das könnte Sie auch interessieren